Back to All Events

Vernissage Bongchull Shin


VITA

Bongchull Shin wuchs auf der Blumenfarm seiner Eltern in Korea auf. Seine Kindheit war voller Erlebnisse in der Natur. Die Entstehung, Veränderung und Vergänglichkeit von Farben, Licht und Schatten, Sonne und Wolken, nahm und nimmt er intensiv wahr.

Diesen Kreislauf von Werden und Vergehen setzt er in seinen Arbeiten um. Farbige Glaswürfel in geometrischer Anordnung scheinen im Raum oder vor einer Wand zu schweben. Bei näherer Ansicht schmelzen die Farben der Würfel zu schmalen Strichen zusammen, verschwinden und erscheinen schließlich wieder als farbiges Objekt.

Schönheit, Poesie und gleichzeitige technische Brillanz zeigen sich in Arbeiten der »Stripes«-, »Cubes«- oder »Void in Solid«-Werkreihen. Die aus Glasscherben ge- bildeten Zeichen, Buchstaben und Texte der »Broken Glass«- Serie transportieren literarische und spirituelle Botschaften. Dabei muten sie gleichzeitig schön und bedrohlich an, wie ein Echo existentieller Ambivalenz. 

Bongchull Shin

1981 geboren in Südkorea
Lebt und arbeitet in München
Akademie der Bildenden Künste München (Prof. Prangenberg) Korean National University of Art, Glass Art M.A
Solo Exhibitions
2015 nurjungekunst.de, seven elohim, München 2013 St. Paul Kirche München
2010 Gallery 175 (Seoul, Korea)
2010 Alternative Space Noon (Suwon, Korea)
Group Exhibitions
2015 Münchner Freiheit, Glasmusem Alter Hof Herding, Coesfeld 2014 MKG, Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg
2014 Schein, Hans-Reiffenstuel-Haus, Pfarrkirchen
2014 Schrift & Objekt Galerie Handwerk, München
2014 Manifesto Lucis Kunstarkaden, München
2014 Positionen des Gestaltens, Galerie Handwerk, München 2013 Strasbourg Glasbiennale, Strasbourg, France
2013 Halo – Galerie für Angewandte Kunst, München
2013 Oberbay. Förderpreis angew. Kunst, Am Schafhof, Freising 2012 Talente-Messe-München
2009 Alternative Current, Beograd National University, Serbia 2009 Fragile Present, Brown Hillel Gallery, Providence, USA 2008 Body mapping, Gallery 175, Seoul

Earlier Event: March 27
Vernissage Bernard Boissel